Verzeichnis der Firmennamen-Ideen:

FAQs:

Wie benenne ich mein kleines Unternehmen?

  1. Starten Sie eine Liste mit allen Ideen, die Ihnen einfallen.
  2. Überprüfen Sie die Geschäftsrecherchen, die Sie gemacht haben.
  3. Sprechen Sie mit potenziellen Kunden.
  4. Verwenden Sie einen Namensgenerator, um weitere Ideen zu finden.
  5. Suchen Sie nach Namen, die leicht zu buchstabieren und zu merken sind.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie eine zum Namen passende Webseite bekommen können.
  7. Registrieren Sie Ihren Namen und lassen Sie ihn schützen.

Was sind gute Firmennamen?

Gute Firmennamen sind in der Regel kurz, einprägsam und leicht zu buchstabieren. Sie müssen nicht unbedingt mit dem zu tun haben, was das Unternehmen tut. Denken Sie an Apple, Daimler und Kodak als Beispiele.

Wie kann ich mir weitere Ideen für Geschäftsnamen einfallen lassen?

  1. Versuchen Sie, Wörter zu kombinieren, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen und überlegen Sie sich, wie Sie als Unternehmen wahrgenommen werden möchten.
  2. Verwenden Sie einen Firmennamen-Generator.
  3. Versuchen Sie, innerhalb einer Minute so viele Namen wie möglich aufzuschreiben.
  4. Verwenden Sie ein Synonym-Wörterbuch, um Begriffe zu finden, die mit denen verwandt sind, die Sie bereits haben.
  5. Versuchen Sie, Ihre Ideen in andere Sprachen zu übersetzen.
  6. Denken Sie an berühmte Personen, die mit Ihrer Idee in Verbindung stehen. Denken Sie an Tesla.

Wie weiß ich, ob eine Firmennamen-Idee gut ist?

  1. Prüfen Sie, ob der Name leicht zu buchstabieren ist, indem Sie Leuten den Namen sagen und sie ihn dann buchstabieren lassen.
  2. Prüfen Sie, ob der Name leicht zu merken ist, indem Sie die Leute einen Tag, nachdem Sie ihn ihnen gesagt haben, fragen, wie der Name lautet.
  3. Nehmen Sie ihn in eine Liste mit anderen Namen auf und fragen Sie die Leute, an welche sie sich erinnern.
  4. Fragen Sie potenzielle Kunden, woran sie denken, wenn sie den Namen hören.
  5. Schauen Sie, ob die Webseite verfügbar ist.
  6. Halten Sie ihn unter 15 Zeichen.